Übersicht


TdV Aktuell 22.11.2017 - 22:10
 
28.08.2002 1.000 Shows Tanz der Vampire - Bericht hier online











Am 31.03.2000 begann in Stuttgart ein Stück ungewöhnlicher Musicalgeschichte in Deutschland. Vampire kamen über Wien in die urschwäbische und manchmal als erzkonservative verschriene Metropole Baden-Württembergs. Nicht nur auf der Bühne wurde untereinander hin- und her gebissen, auch das Publikum schien diesen Blutsaugern unter der Herrschaft von Kevin in der Rolle des Grafen von Krolock sofort zu verfallen. Wie sonst ließen sich mehr als 1,3 Millionen Besucher bis August 2002 erklären – dies entspricht einer Auslastung von mehr durchschnittlich als 70 Prozent, wovon einige Produktionen nur träumen können.

2 Jahre und fast 5 Monate später laden die Vampire einmal mehr zum Ball – ein ganz besonderer Ball soll es werden, denn in Stuttgart kann Vorstellung Nummer 1.000 gefeiert werden. Und von feiern kann an diesem Tag wirklich die Rede sein – nach der STELLA Insolvenz und nach intensiven Verhandlungen hat die StageHolding unter der Führung von Maik Klokow die Produktion übernommen und wird den Vampiren auch weiter bis mindestens 2003 eine Heimat in „schwäbisch Transsylvanien“ geben.

Show Nummer 1.000 war gleichzeitig Anlass für ein Rahmenprogramm welches Hartgesottene Fans wie auch Erstbesucher von TdV gleichermaßen zufrieden stellte. Als sich um 19:15 Uhr die fast schon berstenden Türen zum Einlass öffneten, waren die abgekordelten Tische im Foyer, an denen alle Hauptdarsteller des Abends für Autogramme und Fotos zur Verfügung standen.

Das nächste Highlight des Abends spielte sich dann an der Treppe zum ersten Rang ab. Eine neue Cocktailkreation wartete auf die Namensgebung! Das Millennium Hotel & Resort Stuttgart als direkter Nachbar unserer Blutsauger hatte zusammen mit Tanz der Vampire dazu aufgerufen, dem neuen Cocktail, der extra zur 1.000ten Show kreiert wurde, einen Namen zu geben. Die Namensgebung fand – wie es sich für moderne und schnelllebige Vampire gehört online auf unserer Homepage statt und so waren fast 700 Vorschläge auszuwerten. Vampire´s Kiss heißt der Cocktail aus Campari, Grenadine, Maracujasaft, Martini Rosso und Tonic Water, der kreativ und liebevoll verziert schon bald in der Vampirbar die umfangreiche Karte ergänzt. Der erste „Vampire´s Kiss“ gehörte an diesem Abend Pro-7 Starmoderatorin Arabella Kiesbauer, die eigens zur 1.000ten Show angereist war und dem Grafen von Krolock Kevin Tarte. Arabella – bekennender TdV Fan freute sich riesig Kevin wieder zu sehen und so schlürften beide selig und gemeinsam aus ihrem Geburtstagscocktail.

20:00 Uhr und die Show begann diesmal nicht mit einer Bandansage, sondern mit einer erfrischenden Rede von Company Managerin Constanze Müller. Constanze stimmte mehrmals von tosendem Applaus unterbrochen auf diese erste vierstellige Show in Stuttgart ein und dann wurde es auch schon dunkel auf der Bühne – der Tanz der Vampire begann.

Es war eine schöne Jubiläumsshow mit allen Erstbesetzungen, außer Andreas Bühring, der seinen freien Tag hatte und dessen professorische Logik an diesem Abend durch Christian Paumgarten verkörpert wurde. Die Cast, die jetzt seit dem 02. April 2002 on Stage ist hat wirklich viel an sich gearbeitet und es war erfrischend zu sehen, wie jeder seine Rolle für sich weiterentwickelt und interpretiert hat – Hochachtung vor diesen Darstellern!

Am Ende regneten ganze Blumenläden auf die Bühne, der Saal stand und die „vierstellige Bewährungsprobe“ war mit Bravour geschlagen worden. Bei all diesem Enthusiasmus im Publikum war entgegen aller Gewohnheit auch noch ein dritter Vorhang im Programm und dann schon war die 1.000te Show Geschichte.

Vampire´s Kiss und das dazu passende Stück machen natürlich Lust auf mehr. Dieses „mehr“ gibt es 8-mal wöchentlich in der Musical Hall und den Vampire´s Kiss , den gibt es schon sehr bald in der Vampirbar im SI-Erlebnis-Centrum Stuttgart.

Seitenanfang