Übersicht


TdV Aktuell 21.11.2017 - 12:13
 
17.06.2001 500te Show beim Tanz der Vampire

















500 Shows Tanz der Vampire – wie die Zeit doch rennt. Noch gar nicht so lange weg aus Wien und auch hier in Stuttgart hat es TdV schon zum Kultstatus gebracht. Nach 499 Bissen in den Hals von Sarah, nach 499 Versuchen von Herbert Alfred für sich zu gewinnen und nach 499 Momenten in denen auch ein Graf von Krolock Gefühle zeigt und von der unstillbaren Gier singt, war es am 16. Juni 2001 um 20:00 Uhr zum 500ten Mal soweit und Marcel Kucera lud als Graf von Krolock einmal wieder zum Mitternachtsball ein mit dem erklärten Ziel vor Augen, Sarah (Marjan Shaki-Pätzoldt) zu beissen.

Die Musical Hall war sehr gut ausgelastet und viele Fans waren extra angereist, um diese 500te Show zu erleben. Da die 1st Cast bereits in Mainz weilte, um für den Fernsehgarten zu proben, kamen die Alternates und Zweitbesetzungen zu der Ehre, diese Show zu spielen, und das haben sie wahrlich sehr gut gemacht.

Besonders Norbert Kohler hat trotz Doppelshow einen Professor Abronsius hingelegt, dass es eine wahre Freude war. Der kauzige alte Professor mit einer Mimik und Pointen, die einfach nur Spaß gemacht haben.

Marcel Kucera und Marjan Shaki-Pätzoldt - ein Traumpaar an diesem Abend. Stimmlich wie schauspielerisch absolut harmonierend. Sie hätten so ein schönes Paar werden können – aber er hat sie doch wieder gebissen. ,-)

Kai Helm – unser Koukol ist mit der Rolle mittlerweile richtig eins geworden – er buckelt mehr, als am Anfang und findet eigentlich in jeder Szene, in der er on Stage ist, eine Gelegenheit dies auszukosten und bringt immer wieder neue Pointen – aber Kai...hörten wir das etwa italienische Schimpfwörter beim Aufstellen der Kerzenleuchter? ,-) – Der Szenenapplaus bewies aber auch hier – Koukol kommt an.

Geburtstagskind des Abends war Herbert - Thomas Mülner. Auch für ihn regnete es Blumen – Happy Birthday Thomas!

Auch der ganze Rest des Ensembles hat eine Show auf die Bretter gebracht, die einfach nur Spaß gemacht hat. Möglicherweise hat sich auch die gute Stimmung des Publikums, welches von der ersten Szene an mitgegangen ist, auf die Cast übertragen. 500 mal Tanz der Vampire....das macht Lust auf ganz viele weitere Shows, in denen wir mit Graf von Krolock in das Meer der Zeit sinken dürfen.

Einen kleinen Wermutstropfen bei dieser 500ten Show gab es jedoch auch. Gab es im letzten Jahr zur 100ten Show noch einen entsprechenden Hinweis auf der Besetzungstafel, gab es vor der Show noch eine separate Ansage, die die Zuschauer zur 100ten Show begrüßte, so musste man diesmal all dies vermissen. Nichts – rein gar nichts deutete auf dieses Jubiläum hin. Es gab keine Ansage – keinen Hinweis auf der Besetzungstafel – gar nichts. STELLA kann und sollte stolz auf dieses Jubiläum sein - dann zeigt es doch auch bitte!

Seitenanfang