Übersicht


TdV Aktuell 24.11.2017 - 20:28
 
26.05.2001 Polanski-Entdeckung Adrien Brody besucht TANZ DER VAMPIRE



Nachdem Roman Polanski das Kultmusical TANZ DER VAMPIRE erfolgreich auf die Stuttgarter Bühne gebracht hat, dreht er jetzt erstmalig auch einen Kinofilm in Deutschland. Lange hat er nach einem Hauptdarsteller für ”Der Pianist” gesucht, dann hat er ihn endlich gefunden: Adrien Brody.

Er verbrachte seine Kindheit in New York und wusste schon damals, dass er Schauspieler werden möchte. In kürzester Zeit machte er sich in Hollywood einen Namen. Inzwischen hat Adrien Brody mit einer Kette namhafter Regisseure wie Spike Lee und Steven Soderbergh zusammen gearbeitet, in die sich nun auch Erfolgsregisseur Roman Polanski einreiht. Zur Zeit wird in Babelsberg gedreht, bevor es dann in Warschau weitergeht. Trotz der an-strengenden Dreharbeiten reiste Brody nach Stuttgart, um sich Polanskis Kultmusical TANZ DER VAMPIRE anzuschauen

Die Dreharbeiten zu dem rund 50 Millionen Mark teuren Projekt, das die Autobiografie des polnischen Pianisten Wladyslaw Szpilman nacherzählt, sind in vollem Gang. Szpilman war vor dem zweiten Weltkrieg ein berühmter Pianist, der als Jude eine schlimme Zeit im Warschauer Ghetto durchlebte. Während seine Familie vergast wurde, überlebte er im Untergrund. ”Der Pianist” soll ab 2002 in den deutschen Kinos zu sehen sein.

STELLA Entertainment Pressestelle Stuttgart
Seitenanfang