Übersicht


TdV Aktuell 22.11.2017 - 22:05
 
21.11.2000 "Der kleine Vampir" lockt Grusel-Fans mit blutroter Pasta





Am 19. Dezember 2000 wird der neue Untermieter des düsteren Grafen von Krolock in die Musical Hall Stuttgart einziehen: Rüdiger von Schlotterstein - "Der kleine Vampir". Insgesamt drei Wochen lang wird er als Gast im Anwesen des Vampirfürsten wohnen und an zwölf Nachmittagen die Kinderherzen höher schlagen lassen. Zusammen mit seiner Vampirschwester Anna und seinem neuen Freund Anton, der Gruselgeschichten über alles liebt, erlebt er die wildesten Abenteuer.

Damit sich die kleinen Gäste auch außerhalb des Kindermusicals "Der kleine Vampir" im SI-Centrum rundum wohl fühlen, hatte Marie-Bé Lallemand, Generaldirektorin des COPTHORNE-Hotels, eine vampirische Idee: Im Restaurant MARKTPLATZ, direkt neben dem Theater, bietet sie an den Spieltagen das Lieblingsessen für die Grusel-Fans zu Mini-Preisen an. So gibt es für die Kleinen Pasta, Spaghetti Bolognese, Pizza, Hotdogs und natürlich leckere Eiskugeln, und das alles für weniger als fünf Mark.

"Der kleine Vampir" treibt von 19. Dezember 2000 bis 5. Januar 2001, jeweils dienstags bis freitags um 15 Uhr sein Unwesen. (Ausnahme: Am Dienstag, 26. Dezember und Mittwoch, 3. Januar, beginnen die Vorstellungen bereits um 13 Uhr). Der Kartenvorverkauf unter der STELLA-Ticketline 01805/4444 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen hat bereits begonnen. Tickets gibt´s schon ab 19 Mark.

Quelle: STELLA Ebtertainment - Pressestelle Stuttgart / Foto (c) Cocomico
Seitenanfang