Übersicht


TdV Aktuell 24.11.2017 - 01:42
 
10.09.2002 Tag der offenen Türen im SI:
Jedes zweite Los gewinnt








Die ersten SI-Sonnenblumen blühen schon: Wer eins von 20.000 Samenpäckchen ergattern konnte, hat beim Tag der offenen Türen im SI-Erlebnis-Centrum am Sonntag, 15. September, 11 bis 19 Uhr, gute Chancen auf einen schönen Gewinn. Über die größte und schönste Sonnenblume entscheidet Hit-Radio-ANTENNE1-Moderator Nick am Nachmittag. Es gibt aber auch noch weitere Gewinnchancen: Wer beim eigens für diesen Tag entstandenen Mörderspiel „Der Mörder ist immer der Gärtner?“ nicht die richtigen Schlüsse zieht, kann immer noch auf ein Tombola-Los zurückgreifen. Jedes zweite Los gewinnt, der Erlös aus dem Losverkauf geht außerdem zusammen mit einem Großteil der Einnahmen dieses Tages an das Stuttgarter „Olgäle“. Wochenenden im Maritim-Wunschhotel, Casino-Gourmetmenus, Kino-, Wellness- und Musicalgutscheine und Karten für die SI-Silvesterparty warten auf glückliche Gewinner.

Herzstück des Tages der offenen Türen: Die SI-Showbühne. Mitglieder des VitaParc Body & Soul eröffnen das Showprogramm mit Auszügen aus den „Les-Mills“- Programmen Body Pump, Body Attack und Body Balance. Der exklusiven Preview zum neuen SI-Mörderspiel „Klassentreffen“, das am 21. September Premiere feiert, folgt unter anderem die Versteigerung von drei Heißluft-Ballonfahrten. Bei gutem Wetter starten die glücklichen Ersteigerer noch am selben Tag um 16 Uhr vom SI-Gelände.

Ganz im Zeichen der darstellenden Künste steht die Showbühne am späten Nachmittag. Die Manhattan Dance Company zeigt „Girls Talk“, eine Choreographie aus dem aktuellen Programm „Collage“. Melanie Leingang dürfte dem einem oder anderen Besucher bereits bekannt sein: Die 14-Jährige gewann das Backnanger Nachwuchsfestival und trat auf der Hit-Radio ANTENNE1 Beach Party erstmals vor einem großen Publikum auf. Die Choreographie zu den beiden Songs des Nachwuchstalents stammt von Tanz-der-Vampire-Solotänzer Stéphane Le Breton, die vier Tänzer gehören der Manhattan Dance Company an.

Den Schlusspunkt unter das Showbühnen-Programm setzt die „Totale Finsternis“ aus Tanz der Vampire. Die beiden Darsteller Marion Furtner und Ian Jon Bourg geben anschließend Autogramme. Durch’s Programm führt Clou, beliebtester Moderator der Backstage-Führungen bei Tanz der Vampire.

Aktiv beteiligt am Tag der offenen Türen sind auch die Fans von Polanskis Kultmusical: Mitglieder des Fanclubs sind in einer Playback-Show auf der Showbühne zu sehen, am Berliner Platz startet der Rekordversuch zum größten Musical-Fantreffen parallel zum Forumtreffen der Besucher von www.tanz-der-vampire.de, außerdem sind die Anhänger der Vampire unübersehbar als Tombola-Losverkäufer unterwegs.

Im Barbiershop gegenüber der SI-Showbühne schneidet die Friseurinnung Stuttgart Haare für den guten Zweck.
In der Hit-Radio ANTENNE1 Cafeteria legen die Moderatoren höchstpersönlich Hand an. Während Nick am Nachmittaggehaltvolle Cocktails mixt, sorgt Heine mit selbstgemachten Hamburgern für die nötige Unterlage.

Im Großen Spiel der Spielbank Stuttgart sind Auszüge aus der Friedrichsbau-Varieté-Show „Viva Las Vegas“ mit Elvis-Imitator Ray Martin zu sehen. Wer schon immer mal zu Hause auf den Tisch bringen wollte, was in der berühmten „Speisemeisterei“ kredenzt wird, ist beim Showkochen mit Promi-Koch und „Bistro-Ecco“-Besitzer Martin Öxle richtig. Außerdem auf dem Programm der Spielbank Stuttgart: Roulette-, Black-Jack-, Baccara-Workshops und Live-Musik mit dem „Lilienthal Duo“.

Wer schon immer mal wissen wollte, wie die VitaParc Schwaben Quellen von innen aussehen, sollte sich unbedingt zu den Führungen einfinden, die am Tag der offenen Türen im 15-Minuten-Takt durchgeführt werden.

Alle sechs Kinosäle des MaxX Filmpalast an einem Tag besuchen – das artet im Normalfall mit Sicherheit in einen Rekordversuch aus. Der Tag der offenen Türen macht’s möglich. Nach dem Besuch der Trailershows kommen die Aktionen im geräumigen Kino-Foyer gerade richtig: Der Kinderparcours fordert unter anderem zum Popcorn-Wettessen heraus.

Während der Nachwuchs auf der Spielstraße der SI-Suites Edelsteine sucht, können sich Mama und Papa bei den Führungen durch die Suites unter anderem von der Faszination der „Phantom-der-Oper“-Suite überzeugen. Hühnerbrust im Kokosmantel, Gemüse aus dem Wok, Kartoffelpuffer und Kekse: In der Kinder-Theater-Küche in der Brasserie Le Jardin lernt der Nachwuchs auf spielerische Weise, worauf es beim Kochen ankommt. Vielen Eltern dürfte Hanns-Georg Kupky kein Unbekannter sein: Der hauptberufliche Küchenchef im Schloss Ralswiek auf der Insel Rügen zieht seit einigen Jahren mit seiner vollausgestatteten Profiküche im kinderfreundlichen Format durch die Lande.
Aber auch die Erwachsenen kommen beim Agebot des Millennium Hotel & Resort Stuttgart voll auf ihre Kosten: Unter anderem führen die Millennium-Fachleute in die höheren Weihen der Sushi-, Cocktail- und Bierzubereitung ein. Und weil der „Teuro“ schon genug schmerzt, finden sich in allen SI-Restaurants preisgünstige Kombi-Angebote. Kuchenfans dürfen sich außerdem auf den längsten Apfelstrudel Stuttgarts freuen.

Die erste positive Überraschung gibt’s übrigens schon, bevor der Besucher überhaupt durch die offenen Türen geschritten ist: Das Parken in den beiden Apcoa-Parkhäusern im SI-Erlebnis-Centrum ist von 11 bis 19 Uhr kostenlos.

Seitenanfang