Übersicht


TdV Aktuell 24.11.2017 - 01:42
 
31.03.2002 Bericht zum 2. Akt der Mittagsshow
Mit Fotos jetzt on














Was im ersten Akt genial begann und seinen Höhepunkt im Finale Akt 1 fand, war eigentlich nicht mehr zu toppen – es wurde durch den 2. Akt jedoch trotzdem geschafft. Noch nie hat ein Krolock in einer Show so mit seiner Stimme gespielt und das Publikum in seinen Bann gezogen, wie Raymond Sepe in dieser Show.

Eine Gier, die alle verschiedenen Gefühle in einem hochwallen ließ, eine totale Finsternis, die einfach nur genial war, rundum – er spielte den Krolock, als ob sein Leben davon abhängen würde. Sollte es so gewesen sein, so ist ihm dies gelungen. Ein Riesenblumenstrauss seiner Webmasterin (100 Rote Rosen), ein Strauss von STELLA überreicht durch Cornelius Baltus und ein weiterer Strauss des Geschäftsführers Jan Verveer waren der Dank nicht nur für diese Show.

Schade, dass wir Raymond nicht mehr als Krolock sehen werden – dieser Nachmittag bleibt mit Sicherheit unvergesslich!

Thanks Ray – all the best for your future!

Seitenanfang