Übersicht


TdV Aktuell 24.11.2017 - 22:08
 
16.01.2002 Disney´s DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME verabschiedet sich von Berlin







Nach mehr als dreijähriger Spielzeit verabschiedet sich Disney’s DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME am Sonntag, den 16.Juni 2002, von Berlin.

Diese Entscheidung entspricht der Strategie der STELLA Entertainment AG, Musicals maximal drei Jahre am gleichen Ort zu spielen. „Für uns ist dieser Rhythmus optimal„, so Klaus von der Heyde, Vorsitzender des Vorstandes der STELLA Entertainment AG, „denn so können wir den Musicalbesuchern einen effizienten Spielplan mit abwechslungsreichen Programmen garantieren.„

DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME ist das erste Disney-Musical, das außerhalb der USA seine Weltpremiere in Berlin feierte. Seit der Premiere am 5. Juni 1999 sahen weit mehr als eine Million Besucher das Musical in Berlin; im Dezember 2001 ging mit riesigem Applaus die 1000. Vorstellung über die Bühne. Kein anderes je in Berlin gespieltes Ensuite-Musical kann auf einen solchen Erfolg verweisen.
Klaus von der Heyde: „Wir sind sehr stolz, dass der GLÖCKNER in Berlin, der Stadt mit dem wohl vielfältigsten und umfangreichsten Kulturangebot Deutschlands, über Jahre so viele Zuschauer angezogen hat.„ Damit hat STELLA das High Quality-Musical als kulturelle Attraktion in Berlin etabliert.

Die Neuprogrammierung der STELLA-Theater ist damit rund 18 Monate nach Übernahme der Mehrheit durch die DEAG, Deutsche Entertainment AG, abgeschlossen. Mit dem Riesenerfolg des Musicals OH! WHAT A NIGHT am Freitag, den 11. Januar 2002, sind somit alle STELLA-Standorte, für die eine Veränderung vorgesehen war, mit einer neuen Musicalproduktion bespielt. Damit ist die Spielplanbekanntgabe der STELLA Entertainment AG für das Jahr 2002 abgeschlossen.

Das Nachfolgestück für Disney´s DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME wird in den nächsten Wochen bekannt geben.

STELLA Entertainment AG
Seitenanfang