Übersicht


TdV Aktuell 21.11.2017 - 02:49
 
25.07.2001 Tag der offenen Türen im VitaParc im SI-Centrum:
Stelldichein der Stars


„Ein perfekter Tag für die ganze Familie“: Das Motto des diesjährigen Tages der offenen Türen in den VitaParc Schwaben Quellen macht deutlich, wo’s am Sonntag, 29. Juli, von 11 bis 19 Uhr lang geht. Im Vordergrund steht sicherlich der spannende Blick hinter die Kulissen einer 6.200 Quadratmeter großen Wellness-Landschaft, aber drumherum gibt’s vor allem eines: Ganz viel Spaß.

Schon, weil sich die Stars an diesem Tag die Klinke in die Hand geben. Punkt zwölf (ausnahmsweise allerdings zur Mittagszeit) geht’s los mit den Stars aus TANZ DER VAMPIRE. Eine halbe Stunde lang nehmen die furchteinflößenden Geschöpfe die Showbühne in der Badelagune für ihre Autogramm-Audienz in Besitz, ehe sie von den lustig schnurrenden Kollegen von der anderen Straßenseite in die Flucht geschlagen werden. Die Autogrammstunde mit den CATS-Stars endet gegen 13 Uhr. Zeit genug, um sich auf Darko, Julian und Tolga von der 3. Generation einzustimmen, deren Charme ab 13.30 Uhr vor allem die weiblichen Besucherinnen magisch zur Lagunen-Bühne ziehen dürfte.

Wer um 14.15 Uhr noch kein Autogramm der wohl bekanntesten Wahl-Stuttgarter in der Tasche hat, ist selbst schuld, hat aber trotzdem einen triftigen Grund zum Lachen: Topas, derzeit mit seiner Zaubershow „Magic Affairs“ im Friedrichsbau Varieté zu sehen, trainiert die Lachmuskeln seiner Zuschauer – unter anderem natürlich mit der „Schwaben-Quellen-Nummer“.

Der Bereich rund um den Wassergarten ist den ganzen Tag über fest in Kinderhand: „Hokuspokus“ mit dem Zauberer Dr. Marrax, Akrobatik, Jonglage und Balance mit dem Zirkuspädagogen Udo von Grabowiecki, der „Dummen Augustine“, Ballonmodellierer Speedy Groeger, Kinderschminken und eine Dschungel-Hüpfburg stehen für die Kiddies auf dem Programm. Und da so viel Action ganz schön hungrig macht, warten lecker bestückte Popcorn-, Eis- und Zuckerwattestände.

Klar, dass auch die etwas Älteren auf ihre Kosten kommen. Beispielsweise mit Live-Musik von vier Bands auf zwei Showbühnen: Mit dabei von 11 bis 15 Uhr Joy „Jazzy Spirit“ und das Duo Uli Möck und Peter Lehel mit Jazz, Swing, Klassik, Pop und Groove auf Piano und Saxophon. Regelmäßigen SI-Besuchern bestens bekannt ist die Chuck Bennett Group, die von 15 bis 19 Uhr Jazz, Pop und Soul spielt. Zeitgleich bietet das „Christina Marques Trio“ mit Samba, Bossa Nova und Jazz. Auf dem alten SI-Busparkplatz können seltene Oldtimer besichtigt werden.

Aktiv sein dürfen die Erwachsenen natürlich auch: Unter anderem bei kleinen Workshops rund um VitaParc-Themen wie Tai Chi, Farbberatung, Thalasso-Therape-Demonstrationen oder dem richtigen Schminken. Oder beim Preisausschreiben, bei dem Wellness-Preise im Gesamtwert von 10.000 Mark winken. Und wer der Meinung ist, dass er sich seinen faulen Sonntag redlich verdient hat, macht sich’s an der Sektbar, im Biergarten oder bei der „kulinarischen Weltreise“ gemütlich. Tüchtig zuzulangen, ist auch in diesem Jahr wieder mit einer guten Tat verbunden: Sämtliche Erlöse gehen an die AMSEL.

STELLA Entertainment Pressestelle Stuttgart
Seitenanfang