Übersicht


TdV Aktuell 18.11.2017 - 19:40
 
19.12.2004 Blut geleckt: Thomas Fritsch ging unter die Vampire





Am vergangenen Donnerstag, 16. Dezember, wagte Schauspieler Thomas Fritsch einen Ausflug in das Reich der Blutsauger. Gemeinsam mit seiner Kollegin Maike Bollow besuchte er das Musical TANZ DER VAMPIRE im Theater Neue Flora Hamburg. Beim Treffen hinter den Kulissen mit Hauptdarsteller Thomas Borchert ("Graf von Krolock") hat Thomas Fritsch sofort Blut geleckt und sich selbst in einen Vampir verwandeln lassen. Maike Bollow genoss die Begleitung der zwei stattlichen Vampire sichtlich und fühlte sich einfach "zum Anbeißen". Thomas Fritsch und Maike Bollow stehen zur Zeit gemeinsam in dem Stück "Hochzeitsreise" im Ernst Deutsch Theater in Hamburg auf der Bühne.

Das Musical TANZ DER VAMPIRE wurde von Starregisseur Roman Polanski im Theater Neue Flora inszeniert und basiert auf dem gleichnamigen Film, in dem Roman Polanski selbst die Rolle des Alfred und Sharon Tate die schöne Sarah spielten. Der berühmte Vampirjäger Professor Abronsius verfolgt mit seinem jungen Assistenten Alfred im geheimnisvollen Transsilvanien die Spur der Untoten. Auf der Suche nach dem Schloss des Vampirgrafen von Krolock nehmen die Ereignisse ihren Lauf: Von nun an wird getanzt, geliebt, gelacht und natürlich gebissen.

Stage Holding, Pressestelle Neue Flora
Seitenanfang