Übersicht


TdV Aktuell 23.11.2017 - 03:34
 
01.12.2003 Großes Staraufgebot bei der Gala-Premiere von
TANZ DER VAMPIRE am 7. Dezember in Hamburg


Ab dem 7. Dezember wird in Hamburg getanzt, geliebt, gelacht und natürlich gebissen: Dann hebt sich der Vorhang für das Kult-Musical TANZ DER VAMPIRE. Star-Regisseur Roman Polanski persönlich inszeniert das Stück für die Gala-Premiere im Theater Neue Flora: „Ich bin sehr stolz darauf, diese mystisch-erotische Parodie dem Premieren-Publikum in Hamburg präsentieren zu dürfen.“ Mit Roman Polanski, Michael Kunze und Jim Steinman hat sich ein Starteam der Bühnenadaption des Films TANZ DER VAMPIRE angenommen. Seit der Uraufführung in Wien 1997 ist das Musical mit mehr als 3 Millionen Besuchern zu einem Publikumserfolg avanciert und hat heute Kult-Status erreicht.

So zieht es am 7. Dezember neben Oscar-Preisträger Roman Polanski auch viele weitere nationale und internationale Stars zum TANZ DER VAMPIRE: Cate Blanchett, die in „Herr der Ringe“ selbst im mystisch-fantastischen Genre brilliert, hat sich ebenso zur Gala-Premiere angesagt wie Christopher Lee: „Ferdy Mayne (spielte den Graf von Krolock in der Verfilmung) was a dear friend of mine so I am looking forward to what should be a very amusing evening“, ist der ‚Ur-Dracula’ gespannt auf das Bühnenspektakel. Ein weiterer Fan des Kultstreifens kehrt kommenden Sonntag zurück in die Musicalhauptstadt: „I saw the film at least five times and I’m excited to see how Roman Polanski has adapted it for stage“, sagt Abba-Star Björn Ulvaeus, der mit MAMMA MIA! in Deutschland selbst einen Musical-Kult schuf.

Quelle: Theater Neue Flora - Pressestelle
Seitenanfang