Übersicht


TdV Aktuell 22.11.2017 - 22:18
 
26.04.2002 Traumwelten: Barbara Köhler und Kevin Tarte bei der Eröffnung der Landesgartenschau in Ostfildern





















Ostfildern – eine Stadt auf dem Land mit 31.000 Einwohnern, die aus 4 ehemals selbstständigen Gemeinden gebildet wurde, ist seit dem heutigen Freitag für ein halbes Jahr Anziehungspunkt für hunderttausende Besucher. Die Landesgartenschau eröffnete heute ihre Pforten und zumindest bis zur Mittagszeit meinte es der Wettergott äußerst gut.

Zu einem solchen Anlass fiel es selbst Sarah (Barbara Köhler) leicht, ihren Grafen von Krolock (Kevin Tarte) zu einer Zeit aus der Gruft zu ziehen, die einem Nachtvogel normalerweise gar nicht liegt. Ob nun kokettes Wesen oder die Liebe unseres Hauptdarstellers zu allem was da grünt und blüht, pünktlich um 11:20 Uhr trafen beide an den Traumfeldern – so das Motto der Landesgartenschau – ein und wurden vom SWR 4 Team in Empfang genommen.

Viel Zeit für eine Verschnaufpause blieb nicht mehr, denn Erwin Teufel, Ministerpräsident von Baden-Württemberg, stand schon auf der Bühne und hielt seine Eröffnungsrede. Es folgte seine königliche Hoheit Carl Herzog von Württemberg mit einer kurzen Ansprache und schon hieß es für die zahlreichen Ehrengäste und viele Fans Bühne frei für Tanz der Vampire.

Angekündigt von SWR-Moderator und Urgestein Michael Branik machte Graf von Krolock (Kevin Tarte) mit der unstillbaren Gier den Anfang, die es auch zu dieser hellen Mittagszeit schaffte, das Publikum zu faszinieren und in den Bann des Fürsten der Finsternis zu ziehen.

Schlag auf Schlag war es nach der Gier Zeit für die totale Finsternis. Einen Grafen, der immer auf dem schmalen Grat zwischen Vernunft und Verlangen wandelte und eine ebenso naive, schüchterne, wie doch für neues offene Sarah, die schon hingebungsvoll den Hals zum Biss darbot. Aber auch an diesem Vormittag (...da schau – die Sonne) siegte die Vernunft und der Hals unserer wunderbaren Sarah (Barbara Köhler) blieb völlig unversehrt – zumindest bis zur Abendshow. Begeisterter Applaus war der Dank für die Darsteller, die auch an diesem Morgen eine Glanzleistung auf die Landesgartenschaubühne hinlegten.

Der Meinung der Zuschauer schloss sich auch der Baden-Württembergische Ministerpräsident Erwin Teufel, der sich kurzerhand von Graf von Krolock (Kevin Tarte) und Sarah (Barbara Köhler) für ein Foto auf der Bühne in die Mitte nehmen ließ. Auch wenn er hier – verständlicherweise - nur Augen für Barbara zu haben scheint, kann man beruhigt sein – Kevin hat den auf dem Foto angedeuteten Biss nicht ausgeführt und so wird Erwin Teufel weiterhin mit irdischen Geschicken (oder frei nach Krolock: „als einer der sterblichen von morgen“) dieses Bundesland, das auch Heimat der Vampire ist, weiter regieren.

Zusammenfassend war es einmal mehr schön, beide Hauptdarsteller von TdV auf einer Promo zu erleben. Kevin und Barbara haben gezeigt, wie 2 Jahre TdV auch völlige Harmonie auf der Bühne entstehen lassen. Eine Show, wie gegossen und neben einem genialen Graf von Krolock, der nicht umsonst der Schwarm vieler Frauen ist, eine Sarah, die hier bei Tageslicht mindestens ebenso reizend kokett wie auch ängstlich und zurückhaltend war, wie wir es 6-mal in der Woche in der Musical Hall erleben können.

Die Landesgartenschau ist bis zum 06. Oktober 2002 täglich geöffnet. Informationen zur Landesgartenschau gibt es hier.

Seitenanfang