Übersicht


TdV Aktuell 24.11.2017 - 11:25
 
26.11.2001 Hier ist es........
Das Rezept für Kevin Tarte´s Weihnachtstruthahn


Zutaten:

Römertopf (Maxi – der Größte)
Große Schüssel
Brett
Messer
Große Gabel
Löffel
Anrichteplatte
Tasse
Kleine Pfanne
Pfannenwender

1 Truthahn (passend zum Maxitopf)
3 Packungen a 100g Croutons (für Salat) ungewürzt oder italienisch gewürzt (LEIMER)! Oder 300 g Brotwürfel
2 Packungen Studentenfutter (a 100g)
2 Äpfel (eher süß, rot-gelb)
1 Stangensellerie
250 g Butter
Italienische Kräutermischung und/oder Kräuter der Provence
Halbe Tasse Apfelessig
Salz, Pfeffer
Rotwein
Weißwein
Orangen- und Mandelscheiben
6-8 Karotten

Zubereitung:

Truthahn:
Truthahn waschen und Fett wegschneiden. Den Truthahn innen und außen mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen. Zwei zusätzliche Hände sind dabei sehr hilfreich.

Füllung:
Sellerie waschen und in kleine Würfel (0,5-1 cm) schneiden
Äpfel in Würfel schneiden (mit Schale!)
250 g Butter in kleiner Pfanne schmelzen

In einer großen Schüssel Salatcroutons, Sellerie, Äpfel, Studentenfutter,
½ Tasse Apfelessig, geschmolzene Butter, 2-3 Teelöffel ital. Kräuter, Salz
und Pfeffer gut vermischen. Die Masse sollte etwas teigig sein, nicht zu trocken! Wenn sie zu trocken ist, ½ Tasse Weißwein zugeben.
Dann die Füllung in den Truthahn geben.

Für die Unterlage im Römertopf: 6-8 Karotten in Stäbchen schneiden,
oben drauf die restliche Füllung um den Truthahn herum verteilen.

Den Truthahn in den Römertopf geben und mit dem Deckel verschließen.

Den Römertopf in den bei 200-250° C. vorgeheizten Backofen geben und 2,5 Stunden braten. Nach 2,5 Stunden Fleisch testen und evtl. 1 Stunde länger braten.

WICHTIG: Die letzte halbe Stunde OHNE Deckel braten!!!

Truthahn aus der Röhre nehmen.


Vorschlag:
Rest im Römertopf kann als Grundlage für Soße verwendet werden
2-3 große Löffel der Füllung in die Soße! Soße sollte unbedingt einen Schuss Rotwein enthalten.


Serviervorschlag:

Mit hausgemachtem Kartoffelpüree servieren (Haut an 3-4 Kartoffeln dran lassen, das gibt eine schöne Farbe und einen würzigen Geschmack), dazu gedämpfter Brokkoli. Mit Orangenscheiben und Mandelscheiben garnieren.

Um eine schöne weihnachtliche Atmosphäre zu schaffen, das Gericht auf festlich gedecktem Tisch mit Kerzenlicht servieren, dazu italienische Rennaissance-Musik und einen gutgelagerten spanischen Rioja dazu reichen.


***** MERRY CHRISTMAS *****

Kevin Tarte
(Graf von Krolock aus TANZ DER VAMPIRE)

Stella Entertainment Pressestelle Stuttgart
Seitenanfang