Übersicht


TdV Aktuell 18.11.2017 - 10:19
 
07.11.2001 Die STELLA Entertainment AG betreibt zukünftig mit der STAGE HOLDING – The Theatre Company das Hamburger Operettenhaus als Joint Venture gemeinsam

Die STELLA Entertainment AG und die STAGE HOLDING – The Theatre Company haben vereinbart, das Operettenhaus Hamburg ab Juli 2002 gemeinsam zu betreiben. Zu diesem Zweck wird die STAGE HOLDING GmbH als 50%iger Mitgesellschafter in die Musical Betriebgesellschaft Operettenhaus GmbH eintreten, die sich bisher im alleinigen Besitz der STELLA Entertainment AG befand.

In dem von der Stadt Hamburg gemieteten Theater werden auch zukünftig international erfolgreiche Theater- und Musicalproduktionen gezeigt. Das Programm für das Operettenhaus ab Juli 2002 wird in den nächsten Wochen veröffentlicht.

Der Vertrieb der Theaterkarten für die Produktionen erfolgt ab Juli 2002 sowohl über die STELLA Entertainment AG als auch über STAGE HOLDING – The Theatre Company.

STELLA Entertainment AG und STAGE HOLDING – The Theatre Company sehen in der vereinbarten Zusammenarbeit einen wichtigen Schritt zur Stärkung des Musicalmarktes in Deutschland und zur Festigung der Marktführerschaft des Musicalstandortes Hamburg.

Neben dem Operettenhaus sind beide Unternehmen in der Hansestadt Hamburg mit je einem weiteren Theater vertreten, die STELLA Entertainment AG mit der Neuen Flora, in der MOZART! – DAS MUSICAL gezeigt wird, und die STAGE HOLDING – The Theatre Company mit dem Theater im Hafen, in dem ab dem 2. Dezember das Musical Disney´s DER KÖNIG DER LÖWEN zu sehen sein wird. Diese Theater sind nicht Teil der vereinbarten Kooperation. Der Bau weiterer Theater in Hamburg ist zur Zeit nicht geplant.

STELLA ENTERTAINMENT
Seitenanfang