Übersicht


TdV Aktuell 17.12.2017 - 11:54
 
10.09.2001 Halloween 2001: Wer sich gern in Gefahr begibt, kommt ins SI-Centrum Stuttgart

„Aus dem Schweigen der Nacht steigen dunkle Visionen...“, singt der einfältige Nachwuchs-Vampirjäger Alfred in Polanskis Kultmusical TANZ DER VAMPIRE.
Einmal im Jahr unterbrechen angesagteste Bands in gewohnter Hit-Radio ANTENNE1-Qualität und das Perfect-Lovers-DJ-Team das Schweigen auf besonders nachdrückliche Weise, doch ob die dunklen Visionen ausbleiben, wenn die Vampire am Mittwoch, 31. Oktober, 23 Uhr, im SI-Centrum zur bissigsten Halloween-Party Deutschlands bitten, ist fraglich.
Der Weg ins SI-Centrum lohnt sich auf jeden Fall: Wer nicht sofort einem unheimlichen Geschöpf der Nacht zum Opfer fällt, kann sowohl im TANZ DER VAMPIRE-Theaterfoyer als auch rund um die Showbühne im Bereich CATS heftig abfeiern.
Mehr Fläche geht nicht, mehr Programm auch nicht. Ganz oben auf der Liste: Dario G., die Lieferanten des diesjährigen Sommerhits „Dream To Me“, die sich für diesen Abend einiges vorgenommen haben. Neben der aktuellen Single „Say What’s On Your Mind“ und anderen Hits vom aktuellen Album „In Full Colour“ dürften die Fans sicherlich auch die millionenfach verkaufte Scheibe „Sunchyme“ aus dem Band-Gründungsjahr 1996 zu hören bekommen.
Den zweiten Headliner halten die Macher von Hit-Radio ANTENNE 1 vorerst noch geheim. Die Überraschung, soviel sei aber jetzt schon verraten, wird sicherlich gelingen...
Mit Alexander Lien, der mit seiner atemberaubenden Kombination aus Musik und Magie mühelos große Hallen füllt, dem Wahl-Stuttgarter Charles Simmons, der derzeit den Relaunch seines „The Free“-Hits „Letter From Space“ vorbereitet und Andrea Husak, der singenden Hit-Radio ANTENNE 1-Moderatorin, dürfen sich die SI-Besucher über drei weitere Top-Acts freuen, ehe es denn möglicherweise zur unfreiwilligen Blutspende geht.
Zu den Vampiren gesellen sich überdies die Perfect-Lovers-DJs: DJ Soul Star (Black Music) und DJ Pierre Paradise (2Step) weisen im oberen Foyer von TANZ DER VAMPIRE den Weg in den Abgrund.

STELLA Entertainment Pressestelle Stuttgart
Seitenanfang