Übersicht


TdV Aktuell 24.11.2017 - 01:51
 
24.08.2007 Castwechsel bei Polanskis Tanz der Vampire



"Sargwechsel". im Theater des Westens. Nach fünf Monaten als Graf von Krolock verabschiedet sich Hauptdarsteller Jack Rebaldi am Sonntag (26.8.) von Berlins Vampiren. Rebaldi begeisterte seit Ende März Fans und Zuschauer. "Ich habe es geliebt! Vampirchef zu sein war und ist der beste und bissigste Job überhaupt", so Rebaldi. "Aber nicht nur diese Rolle war großartig, vor allem auch das Theater des Westens, mit seiner 111jährigen Geschichte. Es war für mich sehr beeindruckend und eine große Ehre, auf dieser bedeutenden Bühne zu spielen."

Nach seiner letzten Vorstellung bei "Tanz der Vampire" am kommenden Sonntag, wird sich Rebaldi wieder verstärkt um seine Rolle als Vater, Ehemann und Fernsehschauspieler kümmern. In seiner Heimatstadt London wird Jack Rebaldi in wenigen Wochen schon vor der Kamera für eine neue britische Fernsehserie stehen.

Berlin wird Rebaldi, der mit seiner Familie die letzten Monate am Hackeschen Markt gelebt hat, immer in guter Erinnerung behalten: "Berlin ist die faszinierendste Großstadt, die ich kenne. Es gibt kaum eine Metropole, die sich mit diesem lockeren, offenen und dynamischen Berlin vergleichen kann. Ich werde die Stadt und meine Berliner Kollegen sehr vermissen!"

Castwechsel: Rückkehr von Thomas Borchert

Am Dienstag, den 28. August, kehrt dann Thomas Borchert wieder an das Theater des Westens zurück. Borchert war Premierenbesetzung bei Polanskis "Tanz der Vampire" und verkörperte den Grafen von Krolock bereits in mehreren hundert Vorstellungen, bevor er im Frühsommer als Botschafter der Berliner Vampire mit der "Best of Musical Gala" in vielen deutschen Großstädten gastierte. Bis vor wenigen Tagen glänzte er noch beim ersten Grazer Musical Festival in der Rolle des Grafen Dracula bei der Weltpremiere des Musicals "Dracula" und steht ab kommender Woche als Berliner Vampirchef wieder auf der Bühne des Theater des Westens.

Ebenfalls neu in der Vampir-Cast ist Borcherts Gegenspieler, Vampirjäger Professor Abronsius, gespielt von Jens Janke. Der gelernte Funker umsegelte zunächst drei Jahre auf der "Gorch Fock" die Welt, bis ein Besuch beim Musical "Les Misérables" in Sydney ihn so begeisterte, dass er abmusterte und eine Ausbildung zum Musicaldarsteller in Wien absolvierte. Noch vor seiner Bühnenreifeprüfung von den Vereinigten Bühnen Wien wurde Janke als Kronprinz Rudolf in "Elisabeth" engagiert. Eugene in "Grease" und Jack in "Into The Woods" schlossen sich an. In Deutschland wurde Jens Janke in den darauf folgenden Jahren für Hauptrollen in Erst- und Uraufführungen großer internationaler Musicals verpflichtet, wie "Les Misérables" (alternierend Marius), "Disneys Der Glöckner von Nôtre Dame" (Clopin), "Titanic" (Harold Bride), "42nd Street" (Billy Lawlor), "Cats" (Gus/ Growltiger) und zuletzt in Stuttgart bei "3 Musketiere" (Aramis).

Nach Erfolgen bei "Tanz der Vampire" in Wien, Stuttgart und Hamburg freut sich Jens Janke darauf, den Professor Abronsius endlich auch in seiner Wahlheimat Berlin spielen zu können. Ebenso wie Katrin Löbbert. Die junge Darstellerin ist künftig an der Seite von Alexander Klaws als Wirtstochter Sarah zu sehen. In Berlin spielt sie noch bis zum 10. September in "Disneys Die Schöne und das Biest" am Potsdamer Platz, bis sie von der Märchenwelt des Biestes in das Reich der Vampire wechselt.

Die Änderungen in der "Tanz der Vampire"-Cast im Überblick:

Thomas Borchert - Graf von Krolock
Jens Janke - Professor Abronsius
Katrin Löbbert - Sarah
Nina Janke - Ensemble Damen
Fanny Drenthe - Ensemble Damen, Swing
Christopher Morandi - Ensemble Herren, Cover Chagal, Cover Koukol
Sven Prüwer - Ensemble Herren, Cover Professor
Philipp Kempster - Ensemble Herren, Cover Rote Stiefel Solo
Akos Tihani - Ensemble Herren, Cover Schw. Vampir

Die neue Cast wird komplett zum ersten Mal voraus. am 27. September (Änderungen vorbehalten) auf der Bühne stehen. Die Proben beginnen in diesen Tagen.

Stage Entertainment
Seitenanfang