Übersicht


TdV Aktuell 25.11.2017 - 04:03
 
13.10.2003 Noch 55 Tage bis zur Premiere
Roman Polanski beginnt mit den Proben für TANZ DER VAMPIRE im Theater Neue Flora












Die Entscheidung über die Premieren-Besetzung ist gefallen: In den Hauptrollen sind unter anderem Thomas Borchert und Jessica Kessler zu sehen - 46 Darsteller beginnen heute unter der Regie von Roman Polanski die Proben - Am 7. Dezember feiert das Kult-Musical TANZ DER VAMPIRE Premiere im Theater Neue Flora in Hamburg

Hamburg, 13. Oktober 2003 - Nach wochenlangen Castings steht nun endgültig die
46-köpfige Besetzung fest. Heute beginnt der achtwöchige Probenmarathon. Das Kreativteam um Roman Polanski, Michael Kunze und Jim Steinman probt ab sofort täglich mit der international besetzten Cast. "Ich freue mich sehr darauf, TANZ DER VAMPIRE in Hamburg zu inszenieren und bin sehr glücklich, dass wir mit dieser fantastischen Besetzung zusammen arbeiten werden", so Polanski an seinem ersten Tag in der Hansestadt.

Die Besetzung der Hauptrollen:
Der in Hamburg aufgewachsene Thomas Borchert spielt den Grafen von Krolock, Felix Martin, gebürtiger Hamburger, ist die alternierende Besetzung der gleichen Rolle. Sarah wird von der 22-jährigen Jessica Kessler gespielt. Der 38-jährige Werner Bauer aus München verkörpert Professor Abronsius, sein Assistent Alfred wird von Fredrik Wickerts, 24, aus Stockholm dargestellt. Norbert Kohler aus Augsburg spielt den Sohn des Vampirgrafen Herbert. In der Rolle des Wirtes Chagal ist Jerzy Jeszke aus Polen zu sehen, seine Frau Rebecca wird von der US-Amerikanerin Jan Merchant dargestellt. Die Schwedin Anna Thorén verkörpert Magda, Stefan Büdenbender ist Koukol.

Das Bühnenstück basiert auf dem gleichnamigen Film aus dem Jahr 1967, in dem Roman Polanski Regie führte und selbst die Rolle des Alfred gespielt hat. Der berühmte Vampirjäger Professor Abronsius verfolgt mit seinem jungen Assistenten Alfred im geheimnisvollen Transsylvanien die Spur der Untoten. Auf der Suche nach dem Schloss des Vampirgrafen von Krolock nehmen die Ereignisse ihren Lauf: Von nun an wird getanzt, geliebt, gelacht und natürlich gebissen.

Karten erhalten Sie wie immer in unserem Shop-Bereich oder direkt unter diesem Link.

Stage Holding
Seitenanfang