Übersicht


TdV Aktuell 25.11.2017 - 04:03
 
14.11.2002 Ein Phantom bekommt spitze Zähne
Michael Nicholson wird neuer alternierender Graf von Krolock




Nachdem sich Ian Jon Bourg von den Vampiren verabschiedet hat und nun allabendlich in den Katakomben der Pariser Oper sein Unwesen treibt und die Liebe von Christine sucht, ist die Rolle des alternierenden Grafen im APOLLO-THEATER seit Oktober unbesetzt. Dieser Zustand wird sich sehr bald ändern, denn nun kommt ein Phantom aus der Unterwelt, um zukünftig als düsterer Graf von Krolock nicht mehr Christine, sondern vielmehr Sarah anzuhimmeln, um schließlich doch zum finalen Biss anzusetzen.

Michael Nicholson wird neuer alternierender Graf von Krolock in der Stuttgarter Produktion von TANZ DER VAMPIRE und beginnt Ende November mit den Proben für sein Leben als Vampir. Der gebürtige Amerikaner aus Charlotte in North Carolina stand nach seinem Studium in den USA in zahlreichen Opern, Musicals und Konzerten auf der Bühne.

Dann zog es Michael nach Deutschland, genauer gesagt in die Hamburger Produktion von DAS PHANTOM DER OPER, in der er bis zur Derniere unter anderem als Phantom auf der Bühne stand. Und es gibt sie doch, die Geschichten mit Happy End – auch beim Phantom der Oper. Bei einer Probe für seinen ersten Bühnenauftritt in der Neuen Flora sah er sie und wusste, dass sie es ist. Die Rede ist von Carla Michalski-Thamm (heute Nicholson), die die alternierende Christine in der Hamburger Produktion gespielt hat. Im Juni 1997 – ein Jahr nachdem sie sich kennengelernt haben - war es dann soweit. In einer romantischen Bergkirche in Amerika läuteten die Hochzeitsglocken. Und so titelten die STELLA-News 1997 eingerahmt von roten Herzen „HAPPY END: Phantom heiratet seine Christine“. Und wenn man heute von „Die Nicholsons“ spricht, dann weiß in der Musicalszene wirklich jeder, wer gemeint ist.

Michael gehörte ebenfalls zur Premierencast im Ensemble von MOZART DAS MUSICAL! und war dort als Zweitbesetzung des Colloredo zu sehen. Neben vielen Gala-Auftritten und einer gemeinsam, mit seiner Frau 2001 produzierten CD, ist Michael an der Stage School of Music, Dance and Drama in Hamburg tätig.

Seitenanfang