Übersicht


TdV Aktuell 22.11.2017 - 22:17
 
29.10.2000 Colors of Music - Benefizgala in der Musical Hall

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die Motivation aller Beteiligten könnte kaum größer sein – für den Initiator Raymond Sepe liegt das auf der Hand: „Wir Darsteller haben ein vergleichsweise bequemes Leben – da ist es doch selbstverständlich, dass wir Stuttgart wenigstens einmal im Jahr etwas zurückgeben“, sagt der Graf von Krolock aus TANZ DER VAMPIRE (Zweitbesetzung).

Wenn sich am Montag, 27. November, um 20 Uhr in der Musical Hall Stuttgart der Vorhang für die große Benefizgala „Colors of Music“ hebt, waren von den Darstellerinnen und Darstellern der Musicals TANZ DER VAMPIRE und Disney’s DIE SCHÖNE UND DAS BIEST über die Kostümabteilung bis hin zur Licht-, Ton- und Bühnentechnik wirklich alle Abteilungen der Musical Hall aktiv -unentgeltlich.

Die Karten für die Benefiz-Gala sind ab sofort im Vorverkauf zu haben: Sie kosten zwischen 49 und 109 Mark und sind an beiden Stuttgarter Musicalkassen (dienstags bis freitags von 11 bis 19 Uhr sowie samstags und sonntags von 11 bis 14 und 15 bis 19 Uhr, TANZ DER VAMPIRE-Kasse zusätzlich montags von 11 bis 17 Uhr) oder unter der Ticket-Hotline 01805/ 44 44 erhältlich. Ein kleines Snack-Buffet ist übrigens im Preis inbegriffen.
Der gesamte Erlös aus dem Kartenverkauf geht an die AIDS-Hilfe Stuttgart e. V. und ans Stuttgarter Olgahospital.

AIDS-Hilfe-Geschäftsführer Achim Jergentz freut sich ganz besonders, dass die Gala nur wenige Tage vor dem Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember stattfindet: „Durch die Unterstützung der Künstlerinnen und Künstler bekommt der Tag die Bedeutung, die er seiner Idee nach haben soll: Aufmerksam machen auf eine Krankheit, die immer noch viel Leid verursacht.“

Über das Programm, das Darstellerinnen und Darsteller der Musicals TANZ DER VAMPIRE und Disney’s DIE SCHÖNE UND DAS BIEST bestreiten, werden sich nicht nur Musical-Fans freuen: Vertreten sind natürlich Songs aus beiden Stuttgarter Produktionen, aber auch aus FOSSE, Pink Floyds „The Wall“, „Footloose“ oder aus „Aida“ von Elton John und Tim Rice. Klassische Klänge und Popsongs dürfen nicht fehlen.

Und noch ein Bonbon: Der kürzlich zum beliebtesten deutschen Musicalstar gekürte Uwe Kröger reist extra aus London an, um seine Kolleginnen und Kollegen im Kampf gegen das Leid zu unterstützen.

Anmerkung des Webmasters:

In den nächsten Tagen werden auf dieser Seite genauere Informationen zum geplanten Programm und den mitwirkenden Castmitgliedern zu finden sein. Nutzt diesen Montag und erlebt einen tollen Abend, mit dem ihr auch noch etwas für die Leute und Kinder tut, denen es alles andere als gut geht.

Quelle: Pressestelle Stella Entertainment, Stuttgart
Seitenanfang