Übersicht


TdV Aktuell 18.11.2017 - 19:45
 
20.06.2008 TANZ DER VAMPIRE feiert am 7. November Premiere

In der Nacht des 21. Juni wird in vielen Kulturen die Sommersonnenwende gefeiert, so auch in Transsilvanien. Die Lebenden feiern ausgelassene Feste mit Tanz und Gesang, die Untoten bereiten sich auf den TANZ DER VAMPIRE vor.
Am 7. November feiert das witzige Kult-Musical mit Biss von Oscarpreisträger Roman Polanski Premiere in Oberhausen. Mit spektakulären Bühnenbildern und opulenten Kostümen werden die Vampire im Metronom Theater für 10 Monate zum Tanz bitten.

Über fünf Millionen Besucher haben sich bereits weltweit von den Vampiren beißen lassen. Die amüsante Parodie aufs Vampirgenre basiert auf Polanskis gleichnamigen Filmerfolg von 1967. Erstmals in der langen Kinogeschichte der Vampire wurde von ihm das Thema mit Humor inszeniert. Die komödiantischen Elemente sind auch Grundpfeiler des Musicals, denn gerade die Ironie der Handlung und vor allem die liebevoll schrulligen Charaktere haben TANZ DER VAMPIRE zu einem kultigen Musicalklassiker gemacht.

Der berühmte Vampirjäger Professor Abronsius verfolgt mit seinem jungen Assistenten Alfred im geheimnisvollen Transsilvanien die Spur von Untoten. Auf der Suche nach dem Schloss des Vampirgrafen von Krolock spitzen sich die Ereignisse zu: Von nun an wird getanzt, geliebt und natürlich gebissen. Die Buch- und Liedtexte der Musicaladaption stammen von keinem Geringeren als Michael Kunze. Seine Musicals ELISABETH, MOZART und zuletzt REBECCA feiern weltweit Triumphe. Die rockig-gefühlvolle Musik stammt von Bombast-Rocker Jim Steinman. Mit seinen zum Teil opernhaft orchestrierten Hits für Meat Loaf und Bonnie Tyler schrieb er Rockgeschichte. Hits wie „Total Eclipse Of The Heart“ und „Tonight Is What It Means To Be Young“ wurden von ihm für TANZ DER VAMPIRE neu orchestriert.

Der Vorverkauf für TANZ DER VAMPIRE im Oberhausener Metronom Theater am CentrO läuft. Direkt im Anschluss an die letzte Show der BLUE MAN GROUP am 4. Oktober beginnt eine aufwändige Umbauphase für die Premiere am 7. November 2008.

Stage Entertainment
Seitenanfang