Übersicht


TdV Aktuell 24.11.2017 - 20:25
 
10.08.2004 Blutsaugen für den guten Zweck
Jeanette Biedermann und die Vampire wollen Hamburger Blut












"Wir wollen Euer Blut!" - Unter diesem Motto steht Hamburgs außergewöhnlichste Blutspende-Aktion am Dienstag, 17. August 2004. Bewaffnet mit Spritze und spitzen Zähnen warten die Schirmherrin der Veranstaltung, Jeanette Biedermann, und die Darsteller des Musicals TANZ DER VAMPIRE zwischen 15 und 18 Uhr im Theater Neue Flora auf die Hamburger. Gemeinsam mit den Fachkräften des DEUTSCHEN ROTEN KREUZ wollen sie nur eins: Blut!

"Blut ist Leben - Blut rettet Leben. Jeder von uns kann einmal auf eine Blutspende angewiesen sein. Macht alle mit!" fordert Schirmherrin Jeanette Biedermann und unterstreicht die Wichtigkeit einer Blutspende. Die DRK-Botschafterin eröffnet die Veranstaltung im Theater Neue Flora und begleitet die Hamburger bei ihrer Spende in der gruseligen Kulisse auf der Bühne. Zahlreiche Original Vampir-Darsteller geben dem Blutspenden eine völlig neue Dimension und "betreuen" die Spender persönlich. Das Restaurant Cardoza's bietet saftige Blut-Transfusionen und einen stärkenden Vampir-Imbiss.

Hamburg hilft sich selbst

In schauriger Bühnen-Kulisse haben die Hamburger die Möglichkeit Gutes zu tun: 15.000 Blutspenden werden pro Tag in Deutschland benötigt. Mit dieser Spende-Aktion retten die Hamburger Menschenleben in ihrer unmittelbaren Nähe: Das Blut geht hauptsächlich an die Krankenhäuser in Hamburg und Umgebung.

Schaurig-schönes Rahmenprogramm

Für die begleitenden Gäste gibt es ein buntes Rahmenprogramm mit einer faszinierenden Vampir-Ausstellung im Foyer. Kinder können sich zudem von den Masken-Profis des Theaters zu kleinen Vampiren schminken lassen.

Stage Holding, Pressestelle Neue Flora
Seitenanfang