Übersicht


TdV Aktuell 20.11.2017 - 05:38
 
26.11.2003 Das SAS Radisson hat Biss:
Die Vampire erobern Hamburgs höchstes Hotel




Pünktlich zur Premiere des Kult-Musicals TANZ DER VAMPIRE am 7. Dezember erstrahlt das SAS Radisson Hotel Hamburg in neuem Gewand: Ein überdimensional großes Vampirgebiss wird die Außenfassade zieren. Die Beklebung der circa 400 qm großen Fläche am Radisson SAS Hotel beginnt am Mittwoch, 26. November in 110 Meter Höhe und wird voraussichtlich sechs Tage dauern – am 3. oder 4. Dezember wird das Werk vollendet sein. Initiator der Aktion ist der Beklebungskünstler Guido Meyer, der bereits mit dem größten klebenden Filmplakat am Berliner Alexanderplatz anlässlich der Deutschlandpremiere des ersten Harry Potter-Films von sich reden machte: „TANZ DER VAMPIRE ist Kult. Als ich hörte, dass das Musical nach Hamburg kommt, wollte ich unbedingt an diesem Projekt mitarbeiten.“ Bis zum 31. Januar 2004 wird das riesige Vampirgebiss am SAS Radisson zu bewundern sein. Maik Klokow, Geschäftsführer der Stage Holding Deutschland freut sich: „Es ist ein ermutigendes Zeichen der Hamburger Behörden, dass sie Projekte wie dieses mit ihrer Genehmigung unterstützen. Die Stadt Hamburg hat inzwischen einen internationalen Ruf als Musicalmetropole. Wir sind stolz, dass Hamburg sich so sehr mit dem Thema Musical identifiziert.“

Für alle, die sowohl das riesige Vampirgebiss als auch das Kult-Musical in natura sehen möchten, bieten das SAS Radisson Hotel Hamburg und TANZ DER VAMPIRE ab der Premiere ein Musicalpaket mit Biss an: Vom 9. Dezember 2003 bis zum 31. Januar 2004 ist das TANZ DER VAMPIRE-Ticket plus eine Übernachtung im SAS Radisson im Panorama-Doppelzimmer ab 73 Euro pro Person erhältlich (zzgl. Vorverkaufs- und Systemgebühren). Buchbar ist das Ganze unter der Telefonnummer 040-3502 3100.

Quelle: Pressestelle Theater Neue Flora
Seitenanfang