Übersicht


TdV Aktuell 25.11.2017 - 07:56
 
08.04.2003 Über 60 Stofftiere für kranke Kinder im Olgäle
Barbara Köhler´s Idee trug reiche Früchte








Musicalstar Barbara Köhler, die sechs Mal pro Woche im Stuttgarter APOLLO THEATER die hübsche Wirtstochter Sarah bei TANZ DER VAMPIRE verkörpert, engagiert sich seit Februar 2002 auch als Botschafterin für „Fans for Kids e.V.”, einen Verein, der bundesweit Kinderkrebskliniken und Elterninitiativen unterstützt. Dabei hat sie für das Stuttgarter Olgahospital die Patenschaft übernommen und kümmert sich regelmäßig darum, dass vor allem der psychosoziale Bereich regelmäßige Unterstützung findet.

Da die zahlreichen Musical- und Darsteller-Fans meistens Stofftiere für ihre Idole auf die Bühne werfen und Künstler meist gar keinen Platz mehr für die vielen Liebesbeweise ihrer Fans haben, kam Barbara Köhler die Idee, diese Stofftiere zu sammeln und den kranken Kindern ins „Olgäle“ zu bringen. Nach einer eifrigen Sammelaktion bei ihren Sangeskollegen von TANZ DER VAMPIRE und DAS PHANTOM DER OPER kamen über 60 Plüschtiere zusammen. Die Firma Reinigung Trieb aus Stuttgart, die regelmäßig die Kostüme der Blutsauger sauber hält, hat sich spontan an dieser wohltätigen Aktion beteiligt und die Stofftiere gratis gereinigt.

Jetzt fuhr Barbara Köhler mit zwei großen Säcken ins Stuttgarter „Olgäle“ und verteilte die Stofftiere auf der Onkologie-Station an die kranken Kinder. Daniela Hausner, Erzieherin, und Claudia Brandhuber, Kinderkrankenschwester, waren begeistert von Barbara Köhlers Idee und empfingen die Darstellerin auf der Kinderstation aufs Herzlichste. Das strahlende Leuchten in den Augen der kleinen Patienten war aber das schönste Dankeschön für Barbara Köhler und die Mitarbeiterinnen des Krankenhauses.

Seitenanfang