Übersicht


TdV Aktuell 24.11.2017 - 01:45
 
02.06.2001 Musicalstar Kevin Tarte lernt fliegen







Sechs Mal pro Woche herrscht er bei TANZ DER VAMPIRE als Graf von Krolock in der Stuttgarter Musical Hall über die Untoten: Musicalstar Kevin Tarte. Wer ein richtiger Vampir sein will, muss auch das Fliegen beherrschen. So jedenfalls dachte es sich Kevin Tarte, als er sich mutig zu einem Tandemsprung mit Fallschirmsprung-Weltmeister Klaus Renz verabredete.

Das Treffen zum gemeinsamen Sprung fand auf dem kleinen Flughafen von Schlierstadt (Heilbronn) statt. Kevin ließ sich bereitwillig die Fallschirmausrüstung anlegen, dann gab’s noch wichtige Tipps von Klaus Renz und etliche Trockenübungen, bevor sie dann, im wahrsten Sinne des Wortes, in die Luft gingen.

Nach der vorbildlichen Landung war sich Kevin Tarte vollkommen sicher: ”Das ist ja fantastisch, ich bin sicher nicht zum letzten Mal gesprungen!” Das ist er tatsächlich nicht. Am Freitag, 27. Juli wird er zusammen mit Klaus Renz die ”Stuttgart Classics” im Gottlieb-Daimler-Stadion mit einem Tandemsprung eröffnen. Direkt nach der Landung wird er mit Vampirgebiss und Umhang die Besucher im Stadion musikalisch willkommen heißen.

Der Stuttgarter Klaus Renz absolvierte 1984 seinen ersten Fallschirmsprung schon im zarten Alter von 16 Jahren. Seit 1987 gehört er zur Nationalmannschaft. Mit über 4300 Absprüngen ist er der erfolgreichste Fallschirmsportler Baden-Württembergs. Im letzten Jahr jagte er nach einem Guinnessbuch-Rekord und sprang über allen sechs Kontinenten und der Antarktis ab. Im März diesen Jahres flog er mit seinem Schirm in die Höhle ”Sotano de las Golondrinas”, ein nur 333 Meter tiefes Loch im mexikanischen Regenwald.

STELLA Entertainment Pressestelle Stuttgart
Seitenanfang