Übersicht


TdV Aktuell 25.11.2017 - 05:50
 
03.04.2001 Auch die Creatives sind flexibel
Cornelius Baltus (Künstlerischer Leiter) in der Rolle des Chagal




Wer auf die Castliste vom heutigen Dienstag schaut, meint vielleicht, wir würden den Aprilscherz vom vergangenen Sonntag wiederholen – aber weit gefehlt.

In der Rolle des Chagall hat am heutigen Dienstag Cornelius Baltus seine Premiere. Cornelius, der künstlerische Leiter von Tanz der Vampire, zeigt also einmal mehr, dass nicht nur die Cast flexibel ist, sondern auch die Creatives durchaus in der Lage sind, selbst mit anzupacken, wenn es sein muss.

Jetzt fragt Ihr Euch sicherlich, wieso Cornelius ran muss? Hier kommt die Auflösung:

Ulrich Wewelsiep, der bis Anfang Mai den Chagal während des Urlaubs von James Sbano spielen sollte, hat sich an einem der letzten Probentage bei den Proben verletzt (Achillessehnenriss). Jeder, der so etwas einmal gehabt hat, weiß, dass wir Ulrich wahrscheinlich bis Mai nicht in der Rolle sehen werden. Er wurde inzwischen operiert und befindet sich auf dem Wege der Genesung – von dieser Stelle aus alles Gute und gute Besserung!

Nun hatten wir noch 2 „Chagals“, Alex Wengel, der auch am letzten Samstag noch beide Shows gegeben hat, bevor er dann mit den CATS- Proben beginnen musste. Als zweiten Chagal haben wir dann noch Raymond Sepe – und ausgerechnet Raymond ist am heutigen Dienstag krank (auch Dir Raymond – Gute Besserung). Da war es nur gut, dass Cornelius angesichts der Situation schon als Chagal Notcover eingeplant war – so wurde die Premiere eben kurzfristig vorgezogen.

Parallel hierzu wird mit Hochdruck daran gearbeitet, James Frost für die Rolle des Chagal fit zu machen und schon bald dürften die Zeiten, dass wir Cornelius auf der Bühne erleben dürfen, wieder vorbei sein.

Seitenanfang