Übersicht


TdV Aktuell 22.11.2017 - 23:46
 
22.01.2001 Seid Bereit.......die Katzen kommen







Am 22.12.00 haben wir noch unseren bisherigen Nachbarn – Disney´s Die Schöne und das Biest – würdevoll verabschiedet. Als noch während der Show an der Aussenfassade das Beauty Plakat gegen das CATS-Logo getauscht wurde, musste einem jeden klar werden – hier geht etwas sehr schnell!

Die mehr als 50 Tonnen Beauty Equipment wurden Truck für Truck im Stuttgarter Umland zwischengelagert, wo die Mieten günstiger sind als in Stuttgart (man ist halt im Schwabenländle).

Nachdem das Theater wieder eine jungfräuliche Bühne besaß, stand auch schon alles im Zeichen der Katzen. Als erstes musste der Orchestergraben dran glauben – wie in Hamburg grenzt die Bühne direkt an das Publikum. Auch die Logen wird es zukünftig nicht mehr geben - sie sind fest in Hand der Katzen. Die hellen Wände im Theater wurden dunkle abgehängt und so steht dem Gefühl sich auf einer dunklen Müllhalde zu befinden nichts mehr im Wege.

Man soll es nicht glauben – aber wenn dieser Bericht online geht, stehen die Kulissen in der Musical Hall II schon und warten nur noch darauf, ihre neuen geschmeidigen Genossen aufzunehmen. Die Kulissen stammen von einer Showproduktion CATS aus England. Das Team der Firma Kimpton & Walker hat wochenlang fast Tag und Nacht gearbeitet, um das Theater für die Katzen vorzubereiten. Hierin sind die Mitarbeiter Profis, denn Kimpton & Walker hat bereits 1981 die Kulissen für die erste CATS Produktion weltweit gebaut und ist seitdem namhafter Lieferant vieler großer Musicalproduktionen über den ganzen Globus.

Für die neue CATS-Cast heißt es seit Anfang Januar Proben in Hamburg – am 29.01.01 wird dann von der Waterkant ins Schwabenland verlegt und weitergeprobt. Die Zeit drängt, am 19.02. ist die Generalprobe und schon am 20.02.01 beginnen die Previews vor Publikum. Eine gute Bewährungsprobe, bevor es am 02.März dann heißt Vorhang auf zur Premiere und weiteren 16 Monaten CATS in Deutschland. Ich glaube, wir können stolz sein in Stuttgart ab dem 02. März ein zweites Weltklassemusical beherbergen zu dürfen – wir werden bestimmt alles tun, gute Gastgeber zu sein!

Auch wenn in Hamburg wegen Streik / Krankheit Stand heute 8 Shows ausgefallen sind, hoffen wir doch, dass die Derniere gut über die Bühne geht und auch die Gewerkschaft lernt, marktgerecht einzulenken und sich auch auf die Lage der geretteten und sanierten Stella besinnt – vor einem Jahr war noch nicht einmal sicher, ob die Stella und die Musicals überleben – heute nun ist die Parole „Alle Räder stehen still, wenn mein starker Arm das will“ schon wieder Wirklichkeit geworden. Muss das wirklich sein? Besinnt Euch – Verhandelt fair und lasst die letzten 8 Shows in Hamburg stattfinden – Hamburg und dem Publikum zuliebe.

Übrigens ..... mit der letzten Show von CATS in Hamburg geht zwar das Musical dort sozusagen offline – Online geht dann jedoch die Page www.cats-stuttgart.de, die Euch ab dem 29.01.01 Facts über CATS, Cast und vieles mehr bietet.

Seitenanfang