Übersicht


TdV Aktuell 21.11.2017 - 12:14
 
03.11.2000 Aris Sas: Offener Brief an alle, die ihm gemailt haben



Aris bat mich die nachfolgende Mail an geeigneter Stelle auf der Page zu plazieren, da ihm die Veröffentlichung sehr sehr wichtig ist. Diesem Wunsch komme ich gerne nach:



________________________________________



Dieser Brief richtet sich an jene Leute, die mir in den letzten 2 Monaten
Emails geschickt haben.
Da es sehr Viele waren, und ich leider nicht mehr alle Adressen gespeichert habe, versuche ich auf diesem Wege Jene zu erreichen, denen ich nicht persönlich schreiben kann.

Nur zur Erklärung für alle anderen: ich habe seit ca. 2 Monaten eine Emailadresse eingerichtet, unter der man sich mit Fragen direkt an mich wenden konnte.

Ach ja, wer nicht glaubt, daß ich ich bin:

ist nicht weiter tragisch. Es ist wirklich nur für Leute gedacht, die mir geschrieben haben (und die werden es hoffentlich verstehen):



Liebe Leute !



Falls Du diese Mail erhältst, heißt das, daß Du mir wahrscheinlich in den letzten 2 Monaten eine Email an meine Adresse geschickt hast

(aris_sas@yahoo.de).

Ich muß diese Adresse jetzt leider aus folgenden Gründen aufgeben:



Ich habe in den letzten Tagen einige Mails von Leuten bekommen, die mir vorwerfen (und zu recht entrüstet sind), ich hätte sie in meinen Antworten beschimpft und beleidigt.

DIESE MAILS SIND DEFINITIV NICHT VON MIR !!!

Jemand scheint aus einem unerfindlichen Grund meine Emailadresse geknackt zu haben, und verschickt nun von meiner Adresse wüste Beschimpfungen an viele Leute in meiner Adressenliste. Ich habe mich bei Yahoo erkundigt und mir wurde bestätigt, daß so etwas technisch durchaus möglich ist !!!

FALLS DU EINE MAIL ERHALTEN HAST, DEREN INHALT IN IRGENDEINER FORM BELEIDIGEND GEWESEN SEIN SOLLTE IST SIE DEFINITIV NICHT VON MIR !!!

ICH HABE AUCH NIEMANDEM GESCHRIEBEN, DASS ICH KEINEN EMAILKONTAKT MEHR MIT IHM HABEN MÖCHTE !!!

Alle Mails die ich bis jetzt bekommen habe waren äußerst freundlich und ich habe auch Niemandem anders geantwortet.

ICH HABE NICHT DEN GERINGSTEN GRUND IRGENDJEMANDEN ZU BESCHIMPFEN !!!!

Ich hatte schon seit einiger Zeit Probleme mit meiner Yahoo Adresse (mein Paßwort wurde jedesmal wenn ich es eingeben sollte abgewiesen und ich mußte ein Neues verlangen. Ein Freund hat mich dann darauf aufmerksam gemacht, daß das darauf hindeutet, daß jemand meine Adresse geknackt hat).

Es tut mir sehr leid, daß dieser Schritt notwendig ist, aber ich möchte Mißverständnisse in Zukunft vermeiden.

Noch ein letztes Mal: wer mich auch nur ein wenig kennt weiß, daß ich niemanden beschimpfe !

Ich werde, sobald ich eine sichere Möglichkeit der Internetkommunikation gefunden habe (vielleicht wenn man Mails an eine eigene Domain geschickt bekommt), eine neue Adresse einrichten (da mir das Beantworten Eurer Fragen eigentlich sehr viel Spaß gemacht hat).



Wer auch immer diese Mails verschickt hat, muß ziemlich krank sein um soviel Zeit und Energie zu verschwenden!

Ich habe einige dieser Mails gesehen (Leute die nicht glauben wollten, daß ich so etwas geschrieben habe, haben mir die betreffenden Mails geschickt und mich um Erklärung gebeten). Die Mails waren äußerst kindisch und der Schreibstil war sehr schlecht kopiert.



Ich kann nur hoffen, daß Du mir glaubst.

Nochmals, es tut mir sehr leid !



Aris (der Echte)



P.S.: Falls Du eine Mail erhalten haben solltest, die Dir komisch vorkommt,
wäre ich froh, wenn Du sie mir schicken würdest. Ich bin sicher ich kann das aufklären.

P.P.S.: Da ich ab Samstag in Deutschland bin (ich probe dort für ein Stück) wäre es toll, wenn Du die betreffenden Mails an arissas.fc@gmx.net schickst
(das ist die Adresse meines Clubs - deren Adresse hoffentlich nicht so leicht zu knacken ist).

Quelle: Aris Sas
Seitenanfang