Übersicht


TdV Aktuell 21.11.2017 - 00:47
 
17.10.2008 Proben beim TANZ DER VAMPIRE laufen auf Hochtouren









Sie spielen charismatische Gestalten der Nacht, das Tageslicht bekommen die 40 Darsteller der Oberhausener Cast des Kultmusicals TANZ DER VAMPIRE jedoch momentan nur selten zu sehen. Schließlich laufen derzeit die aufwändigen Proben zum Musical auf Hochtouren, denn in 19 Tagen findet die große Premiere der einzigartigen Show im Metronom Theater am Centro Oberhausen statt. Bei der offenen Probe im Rheinischen Industriemuseum gab es bereits einen witzig–bissigen Einblick in einzelne Szenen: Neben einem stimmgewaltigen Gesangssolo des Grafen von Krolock und schnell gesprochenem Wortwitz des Professor Abronsius, gab das Ensemble eine eindrucksvolle Tanzszene zum Besten.

Seit dem Probenbeginn Ende September wurde schon über 180 Stunden lang intensiv gearbeitet, gesungen und getanzt. Die Proben unter der Leitung des Associate Directors Cornelius Baltus fanden im Rheinischen Industrie Museum Oberhausen statt. Ab den 18. Oktober werden die Vampire endlich auch in ihrer eigentlichen Heimatstätte, dem Metronom Theater, ihr Unwesen treiben können. Dann wird es auch nicht mehr lange dauern bis das Geschehen von der Probe- auf die Hauptbühne verlagert wird. Endlich heißt es „Cast on stage“ - das Ensemble probt das erste Mal in den spektakulären Kulissen des Musicals auf der Bühne.

Alle anderen Abteilungen des Theaters sind bereits seit Wochen rund um die Uhr mit den Vorbereitungen für die Show beschäftigt. So schneidert und ändert zum Beispiel die Kostümabteilung die 230 handbemalten Gewänder der Show und die Mitarbeiter der Maske knüpfen und frisieren die maßangefertigten 150 Perücken aus 15 kg Echthaar.
Es gibt also noch Einiges zu tun bis die Untoten ihr Unwesen treiben und der schüchterne Alfred seine große Liebe Sarah das erste Mal vor dem Biss des Vampirs retten kann.

Stage Entertainment
Seitenanfang