Übersicht


TdV Aktuell 25.11.2017 - 04:04
 
11.10.2006 Roman Polanski präsentiert seine Berliner Vampire

















Jetzt wird es bissig in Berlin, die Vampire sind da! Roman Polanski gab heute persönlich den Startschuss für die Proben zu "TANZ DER VAMPIRE - Das Grusical". Nach wochenlangen Auditions steht die Besetzung für Berlins neues Musical endgültig fest, Hauptstadtpremiere ist am 10. Dezember im Theater des Westens.

Am Mittag begrüßten der Oscar-Preisträger und sein Kreativteam die 39 Darsteller in Berlin und stellten sie der Öffentlichkeit vor. Das Team wird in den kommenden Wochen bis zur Premiere im Theater des Westens und in den Filmstudios Babelsberg proben, wo die Kulissen für "TANZ DER VAMPIRE - Das Grusical" entstehen.

"Mein erster Berlin-Besuch liegt viele Jahre zurück. Damals lag die Stadt noch in Ruinen. Nach langer Zeit kam ich dann zurück, als ich in Babelsberg ,Der Pianist' drehte," so Polanski. "Berlin war so unglaublich inspirierend für mich, vor allem die vielen jungen Leute. Berlin ist der beste Ort für Künstler, Kultur oder Architektur. Und natürlich für das Theater. Ich liebe das Theater des Westens, und es ist die beste Bühne, um das Stück zu zeigen."

Polanski zeigte sich begeistert von der neuen Berliner Cast. "TANZ DER VAMPIRE adäquat zu besetzen war sehr schwierig. Zunächst braucht man Top-Sänger auf der Bühne, und ebensolche Schauspieler. Im Stück gibt es richtig originelle Charaktere. Die Darsteller brauchen einen besonderen Sinn für Humor, denn es handelt sich ja um eine Komödie," sagte Polanski an seinem ersten Probentag in der Hauptstadt.

Musicalstar Thomas Borchert als Graf von Krolock, Alexander Klaws debütiert als Alfred

Der in Hamburg aufgewachsene Thomas Borchert spielt den Grafen von Krolock und wird zum ersten Mal in Berlin auf der Bühne zu sehen sein. Borchert begeisterte bereits in Hamburg als Krolock und auch in der Titelrolle von DAS PHANTOM DER OPER 2005 im Ruhrgebiet. Die Rolle der Sarah wird von Lucy Scherer gespielt. Lucy studierte an der Berliner Universität der Künste, die Rolle in TANZ DER VAMPIRE wird ihr erstes großes Engagement sein. Veit Schäfermeier aus Westfalen spielt den Vampirjäger Professor Abronsius. Sein Assistent Alfred wird von Alexander Klaws (23) dargestellt. Mit dieser Rolle gibt Klaws sein Bühnendebüt und tritt in die Fussstapfen von Roman Polanski, der die Rolle 1967 im gleichnamigen Film verkörperte. Klaws absolvierte mehrere Lehrgänge an der JOOP VAN DEN ENDE ACADEMY in Hamburg und ließ sich in Gesang, Tanz und Schauspiel ausbilden.

Der Norweger Haldor Laegreid spielt Herbert, den Sohn des Vampirgrafen. Mit der Rolle des Wirtes Chagal kehrt Ulrich Wiggers wieder an das Theater des Westens zurück. Seine Frau Rebecca wird von Maike Katrin Schmidt dargestellt. Katja Berg aus Gera verkörpert Magda, Stefan Büdenbender ist Koukol.

Stage Entertainment
Seitenanfang